Neuwagen kaufen, finanzieren oder leasen.

Neuwagen gefällig?
ErhaltenSie Angebote für ihr individuelles Traumauto!

Noch kein passendes Modell gefunden?

Sie haben bereits konkrete Vorstellungen von Ihrem Neuwagen, aber noch kein passendes Modell gefunden? Unser Modellfinder hilft Ihnen dabei!

Leasing Angebote

Konfigurieren Sie Ihr Wunschfahrzeug und erhalten Sie speziell auf Sie zugeschnittene Leasingangebote.



Die Vorteile von Neuwagen gegenüber Gebrauchtwagen

Seit mehr als 15 Jahren bietet AutoScout24 eine Plattform für den Kauf und Verkauf von Automobilen aller Sparten: Klein- und Mittelklassewagen, SUV und Luxuslimousinen, Sportwagen und Oldtimer, Nutzfahrzeuge sowie Motorräder. Ein Vorteil eines Neuwagens gegenüber Gebrauchtwagen ist die Garantie. Nicht alle Hersteller geben lange Garantien, aber besonders die asiatischen Hersteller geben bis zu 7 Jahren Garantie auf einen Neuwagen (bei einer Laufleistung bis 150.000 km). Allerdings gibt es bei vielen Herstellern sehr häufig Aktionen auf Neuwagen, bei denen längere Garantien zusätzlich versprochen werden. Des Weiteren sind keine versteckten Mängel zu erwarten, hier können bei gebrauchten Fahrzeugen hohe Kosten entstehen. Zudem können Sie bei Neuwagen im Neuwagenkonfigurator frei entscheiden, welche Farbe und Ausstattung Sie möchten, während Gebrauchtwagen nicht konfiguriert werden können.

Wissenswertes rund ums Thema Neuwagenkauf

Bei einer Finanzierung wird der Neuwagen erworben, allerdings nicht durch die einmalige Zahlung sondern eine monatliche Zahlung. Beim Leasing besitzt man den Neuwagen (beispielsweise einen neuen Audi, VW, BMW, Skoda, Ford, Mercedes-Benz, Opel oder andere) nur für den Zeitraum des Leasings und gibt das Fahrzeug anschließend ab. Hierbei ist es wichtig, dass das Überschreiten vereinbarter Kilometerleistungen (Kilometer-Leasing) und „Parkrempler“ schnell zu hohen Nachzahlungen führen können. Außerdem ist ein Leasingvertrag für Neufahrzeuge nicht kündbar. Die zweite Variante, das sogenannte Restwert-Leasing, funktioniert anders. Hierbei werden am Anfang der Vertragslaufzeit ein möglicher Restwert des Neuwagens und daraus eine monatliche Leasingrate kalkuliert. Am Ende des Leasingvertrags wird der tatsächliche Restwert bestimmt und es finden Ausgleichszahlungen für das Fahrzeug aus dem Leasing statt.

Erklärung von EU-Neuwagen und die Unterschiede der Händlerarten

Bei EU-Neuwagen handelt es sich um aus anderen EU-Mitgliedsstaaten importierte Fahrzeuge, die aufgrund der unterschiedlichen Umsatzsteuersätze bzw. Fahrzeugpreise in Deutschland zu einem günstigeren Preis angeboten werden können. Diese müssen ebenfalls die gleichen Anforderungen an ein Neufahrzeug erfüllen, da es eine Europagarantie gibt! Das bedeutet: Egal aus welchen Land der EU der Neuwagen stammt, überall gilt dieselbe Garantie. Autovermittler vermitteln, wie der Name schon sagt, Fahrzeuge. Sie erhalten von Herstellern/ Händlern gute Kondition auf die Neufahrzeuge und verkaufen diese dann mit einer Provision weiter. Viele Autovermittler haben sich auch auf EU-Neuwagen spezialisiert. Angebote der Autovermittler sind preislich häufig sehr stark und besonders interessant, wenn weniger Wert auf Dienstleistungen nach Vertragsabschluss gelegt wird. Die Angebote der Vertragshändler, beispielsweise von Volkswagen, BMW, Audi, Skoda, Ford oder Opel, für Neuwagen liegen häufig etwas über den Angeboten der andere Verkäufer. Allerdings werden erweiterte Garantiepakete, Werkstätten und Service in der Regel für neue Fahrzeuge mit angeboten. Der freie Händler ist der Mittelweg zwischen Vertragshändlern und Autovermittlern. Die Preise für Neuwagen liegen häufig mittig und es gibt weniger Zusatzangebote.